Der beste Weg zum Milford Sound zu reisen (mit dem Auto, Bus oder Flugzeug)

Der beste Weg zum Milford Sound zu reisen (mit dem Auto, Bus oder Flugzeug)

Wie kommt man am besten zum Milford Sound und in den Fiordland National Park?

Milford Sound und der Fiordland National Park sind Ziele in Neuseeland, die auf jeder Reiseliste stehen sollten. Egal, ob du deine Reise ans andere Ende der Welt bereits gebucht hast, oder auch wenn Neuseeland gerade nicht auf der Liste steht – Milford Sound, auch das achte Weltwunder genannt, ist ein Ort, der es wert ist, mindestens einmal im Leben zu besuchen. Aber wie kommt man überhaupt am besten dort hin?

Es ist ein Gebiet auf der Südinsel, umgeben von Bergen, üppigen grünen Wäldern und dem Meer, alles in Einem. Milford Sound ist nur über eine Straße erreichbar, der Milford Road, die sich durch die Schönheit des Fiordland National Park erstreckt.

Alternativ kannst du diesen Ort auch mit dem Flugzeug erreichen, was nicht nur schneller geht, sondern dir auch die Möglichkeit gibt, diesen Ort aus einer ganz neuen Perspektive zu sehen und dir eine der unglaublich schönsten Erfahrungen im Leben zu bieten.

Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten und um es dir einfach zu machen, erklärt ich dir hier im Detail, wie du Milford Sound mit dem Auto, Bus oder Flugzeug erreichen kannst.

Milford Sound nach Sonnenuntergang
Milford Sound während der blauen Stunde

Eine Bustour an einem Tag

Für die faulen Reisenden oder die mit begrenzter Zeit 😉

Für diejenigen, die nur ein paar Tage in Queenstown sind und diejenigen, die gerne in großen Gruppen reisen, ist eine Bustour von Queenstown nach Milford Sound wahrscheinlich der bequemste Weg. Du brauchst dich um nichts zu kümmern. Buche einfach die Tour und sei pünktlich am Abfahrtsort.

Der Bus wird dich Morgens um 07:00 Uhr in Queenstown abholen und gegen 07:00 Uhr Abends zurück bringen. Es klingt nach einem langen Tag, ist es auch. Aber ein langer Tag an dem es viel zu sehen gibt und wo du auch Zeit hast im Bus ein wenig zu schlafen.

Erste Station nach zwei Stunden Fahrt ist Te Anau für eine kleine Kaffeepause, bevor die Tour weiter in den Fiordland National Park geht.

Der Bus macht einige Stops auf dem Weg. Zum Beispiel an den Spiegelseen und dem großen Eglington Tal, um Fotos zu machen, aber die Zeit ist sehr begrenzt, so dass du nicht viel Zeit haben wirst diese Orte zu genießen.

Milford Sound tour bus

Viele der Tourbusse haben dazu ein Glasdach, so dass du die Gipfel der Berge und das Blätterdach in den Wäldern sehen kannst.

Gegen 12 Uhr wird der Bus in Milford am Kreuzfahrtterminal ankommen. Von dort aus geht es auf eine spannende zweistündige Bootstour über den Fjord, bevor der Bus dich zurück nach Queenstown bringt.

Obwohl es bequem klingt, hast du nur eine begrenzte Zeit an jedem Ort und der Bus wird nicht in der Lage sein, an jeder Aussicht Halt zu machen. Darüber hinaus sind die Preise für die Touren sehr teuer und können bis zu 180NZD kosten. Die Bootsfahrt auf dem Milford Sound ist bereits in dem Ticket enthalten.

Aber wenn du zeitlich mehr flexibel sein willst, schlage ich vor, ein Auto oder Wohnmobil zu nehmen.

Mit dem Auto oder Van über die Milford Road – Der beste und flexibelste Weg, um alles zu sehen!

Wenn du die Fahrt durch das Fiordland in vollen Zügen genießen willst, gibt es keinen besseren Weg, als mit dem eigenen Fahrzeug. So komfortabel die Busse auch sein mögen, mit dem eigenen Auto durch diese atemberaubende Landschaft zu fahren, ist vielleicht das Beste, was man in Neuseeland tun kann.

Die Milford Road ist auch eine der schönsten Scenic Roads in Neuseeland!

Halte an jedem Aussichtspunkt, mach so viele Bilder, wie deine Speicherkarte oder Smartphone aufnehmen kann, genieße die Ruhe der Natur, ohne zu hetzen oder von anderen Menschen herumgeschubst zu werden, und fahre immer weiter durch die Wälder, entlang der Seen, über Berge und durch weite Täler.

Von Queenstown dauert es ca. 03:45 Stunden und von Te Anau 01:45 Stunden bis zum Milford Sound.

Ich schlage immer vor, sehr früh von Te Anau aus zu starten. Du hast so einfach mehr Zeit und kannst auch den Tourbussen voraus sein, um die Touristenmassen hinter dir zu lassen.

Auf dem Weg durch das Fiordland nach Milford Sound gibt es auch viele Campingplätze, so dass es kein Problem ist, länger zu bleiben, wenn du willst.

Fiordland National Park Aussicht

Sehenswertes auf dem Weg

  • Mirror Lakes (Spiegelseen)
  • Eglington Valley
  • Lake Gunn
  • Aussichten auf Bergketten und weite, bewaldete Täler
  • Wasserfälle und Flüsse

Der Homer Tunnel

Bevor du in Milford ankommst, musst du durch einen einspurigen Tunnel fahren, der mit einer Ampel betrieben wird. Bevor du hineinfährst, kannst du auf dem Parkplatz auf der rechten Seite anhalten und einen der vielen Wasserfälle beobachten, die eine massive Bergwand hinunterlaufen.

Fiordland Nationalpark Wasserfall

Ankunft am Milford Sound

In Milford stehen genügend Parkplätze zur Verfügung und von dort ist es nur einen kurzen Spaziergang zu den Bootsterminal, von wo aus du die nächste Bootsfahrt auf dem Milford Sound machen kannst.

In Milford selbst gibt es ein kleines Cafe, sowie Toiletten und Waschräume im Terminal.

Wichtig!

Wenn du planst, für ein paar Tage im Fiordland zu bleiben, stell sicher, dass du genug Essen und Trinken mitnimmst und einen vollen Tank hast. Es gibt keine Tankstelle oder Supermarkt auf dem Weg oder in Milford.

Te Anau ist die letzte Stadt, um einzukaufen und zu tanken, bevor die Milford Road beginnt. Mit einem vollen Tank hast du keine Probleme hin und wieder zurück zu kommen.

Überprüfe auch immer die Wettervorhersage vor der Fahrt zum Fiordland Nationalpark. Wenn es stark regnet oder zu viel Schnee liegt, kann die Milford Road manchmal tagelang gesperrt werden. Sicherheit steht an erster Stelle, da das Wetter in Neuseeland unvorhersehbar sein kann.

Das Beste am eigenen Auto, nicht nur rund um das Fiordland, sondern überall in Neuseeland, ist einfach die Flexibilität mit der Zeit. Du musst dich nicht beeilen oder dich an einen Zeitplan halten und Orte auslassen, die du sehen willst – Du bist völlig frei und kannst diesen fantastischen Ort in jeder Hinsicht genießen!

Und jetzt kommt die wohl coolste Art, zum Milford Sound zu reisen und den Fiordland National Park zu sehen!

Mach einen Rundflug und eine Bootstour von Queenstown nach Milford Sound

Wenn du die wohl beste Erfahrung in Neuseeland haben willst (neben Fallschirmspringen und Bungee-Jumping) buch einen Flug von Queenstown zum Milford Sound!

Die besten Flüge nach Milford Sound werden von vielen Unternehmen in Queenstown mit verschiedenen Packages zur Auswahl angeboten. Du kannst entweder dorthin fliegen, die Aussicht genießen und zurückfliegen.

Oder kombiniere den Scenic Flug mit einer Bootsfahrt auf dem Milford Sound und fliege danach wieder zurück. Die Tour dauert ca. 3 – 4 Stunden.

Ich empfehle, bei Air Milford zu buchen. Ihre Flugzeuge sind die sichersten und sehr bequem mit Ledersitzen.

Das Beste: Jeder Passagier hat einen Fensterplatz!

Die Preise variieren zwischen 565NZD und 599NZD.

Air Milford wurde 2019 sogar zur #1-Rundflug Company auf Trip Advisor gewählt.

Der Ausflug eignet sich perfekt für einen Tag und ist die beste Option das Land zu sehen, wenn du nur begrenzt Zeit hast.

Milford Sound Rundflug mit Air Milford

Rundflüge sind vom Wetter abhängig

Die Rundflüge hängen immer von der Wettervorhersage ab. Bei Regen, Wolken, Stürmen oder Schnee starten die Flugzeuge nicht. Neuseeland hat manchmal vier Jahreszeiten an einem Tag. Somit kann es sehr oft passieren, dass die Piloten warten, bis das Wetter sich verbessert oder die Flüge müssen abgesagt werden. Das Gute wenn dies der Fall ist, bieten die Unternehmen immer eine volle Rückerstattung an.

Sehe Neuseelands höchsten Wasserfall aus der Vogelperspektive

Der Flug startet in Queenstown und führt entlang des Shotover River, über den See Wakatipu nach Glenorchy und über das malerische Gebiet namens Paradise. Von dort geht es weiter zum Fiordland National Park.

Flug zum Milford Sound
Flug über den bewaldeten Fiordland Nationalpark

Du hast einen atemberaubenden Blick über Flüsse, verschneite Berggipfel, Gletscherseen, dunkelgrüne Wälder und Täler sowie Neuseelands höchsten Wasserfall – die 580 Meter hohen Sutherland Falls.

Sutherland Falls Neuseeland

Der Rundflug geht weiter bis zum Meer, bevor das Flugzeug zwischen den Bergen über den Fjord fliegt und in Milford landet.

Einmal erlebt wirst du es nie wieder vergessen!

Ich denke, ich muss nicht noch einmal erwähnen, wie spektakulär die Aussichten sind und dass du sehr wahrscheinlich mit offenem Mund aus dem Fenster starren werden. Wieder einmal beweist Neuseeland, dass es eine der atemberaubendsten Landschaften der Welt hat.

Verpasse diese Gelegenheit nicht – Du musst es selbst sehen, um es zu glauben!

Wie du sehen kannst, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, um zum Milford Sound zu kommen. Aber egal, welche Option du wählst. Eine Reise in diesen Teil der Welt ist unvergesslich und wird dich viele Male sprachlos machen. Es gibt nicht mehr viele unberührte Orte auf der Welt, aber Milford Sound, so berühmt dieser Ort auch ist, hat noch nichts von seiner wilden Naturschönheit und Atmosphäre verloren. Ein Ort, der wirklich den Spitznamen “Achtes Weltwunder” verdient!

Dir gefallen bestimmt folgende Artikel über Neuseeland

Ich würde mich wirklich freuen, wenn du deine Gedanken in den Kommentaren teilst, und wenn du Fragen für deine bevorstehende Reise hast. 🙂

Eure Alice <3

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließe mich
Etwas suchen?
Suche:
Beitragskategorien: